Karte einblenden

MUSICA SACRA 2010

7. August 2010, 20:00 bis 21:30
Dom St. Peter & Paul

Trumpets in concert

Trompete: Robert & Stefan Hofer
An der Mathis-Orgel: Klaus Kuchling

Werke von J. S. Bach, J. Haydn, Ph. Telemann, ...

Eintritt: 12,- € | freie Platzwahl

Georg Philip Telemann (1681-1767)
Concerto in g-Moll für zwei Trompeten und Orgel
- Moderato
- Allegro
- Largo
- Vivace

Philip Emanuel Bach (1714-1788)
Aus Sonata g-Moll, Wq 70/6, H 87
- Adagio

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Sonate d-moll
- Largo
- Vivace
- Furioso
- Adagio
- Alla Breve
Stefan Hofer - Trompete

Franz Josef Haydn (1732-1809)
Aus der Flötenuhr 1772
- Allegretto F-Dur

Franz Josef Haydn (1732-1809)
Concerto in Es-Dur für Trompete und Orgel
- Allegro
- Andante
- Allegro
Robert Hofer – Trompete


Franz Josef Haydn (1732-1809)
Aus der Flötenuhr 1792
- Allegro moderato
- Allegretto
- Presto


Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Aus: Triosonate G Dur BWV 530
– Allegro
Bearbeitet für zwei Trompeten von Guillaume Balay

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Aus: Triosonate c-Moll BWV 526
– Largo

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Aus: Clavierübung Theil III
- Duetto F-Dur BWV 803
Bearbeitet für zwei Trompeten von Guillaume Balay

Philip Sparke (*1951)
Song and Dance for Trumpet and Organ


Volker Bräutigam (*1939)
Aus: 3 jazzverwandte Choralbearbeitungen für Orgel
- Nun freut euch, lieben Christen g’mein

Johann Friedrich Fasch (1688-1758)
Concerto in F-Dur für zwei Trompeten und Orgel
- Largo
- Scherzo
- Larghetto
- Gigue




Stefan Hofer

Ausbildung:

- Musikschule Spittal bei Fachlehrer Christoph Vierbauch
- Instrumental und Gesangspädagogik Studium in Klagenfurt bei Prof. Gottfried Isopp
- Diplomstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Prof. Stanko Arnold

- Teilnehmer bei Meisterklassen von:
Maurice Andre, Malte Burba, Pierre Thibauld, Jens Lindemann, Hans Gansch, Reinhold Friedrich, Karolos Trikolidis


Musikalische Aktivitäten:

Mitglied bei „Austrian Brass Quintet HoViHoLoHoff“ mit internationalen Preisen in den Jahren 1993 ( Passau), 1995 (Passau), 1996 (Narbonne, F), 1997 (Moers, D und Kerkrade, NL), 1998 ( Narbonne).

Substitutentätigkeiten: Stadttheater Klagenfurt, Brucknerorchester Linz und beim Kärntner Sinfonieorchester

Solist mit: Kärntner Sinfonieorchester, Stadtorchester Lienz, Wiener Bachsolisten, Collegium Musicum Carinthia, Villacher Kammerorchester, div. Projektorchester.

Solokonzerte mit Orgel im Rahmen von: Musikwochen Millstatt, Kultursommer Schwaz, Orgelsommer Villach, Carinthischer Sommer Ossiach.

Endrundenteilnehmer beim int. Dirigentenwettbewerb „Windmaker 2006“ in Wien

Berufliche Tätigkeit:

Instrumentallehrer (Fach Trompete) im Kärntner Landesmusikschulwerk
Leiter der Musikschule Millstatt
Lehrbeauftragter an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz


Robert Hofer

1991 Abschluss IGP am Konservatorium Klagenfurt bei Prof. Gottfried Isopp mit ausgezeichnetem Erfolg, danach 4 Jahre MHS Graz bei Prof. Stanko Arnold.
Seit 1989 Lehrer für Trompete und Theorie bzw. seit 2004 Fachgruppenvorstand für Blechbläser im Kärntner Landesmusikschulwerk
Gründungsmitglied des Austrian Brass Quintet HoViHoLoHoff.
Mit diesem Ensemble zahlreiche internationale Preise bzw. Konzerte.
Mehrfacher Preisträger von Jugend musiziert.
Substitutentätigkeit in diversen Ensembles und Orchester.
Weiterführende Kurse für Instrumentaltechnik, Ensemblespiel bzw. Solovortrag bei Malte Burba, Maurice Andre und Urban Agnas.
Arrangeur für Blechbläserkammermusik und Leiter von Kursen für das Notensatzprogramm Sibelius

Publikationen & Links

Austrian Brass Quartett

zum Verein

Der Verein Orgelland Carinthia wurde am 17.1.1998 gegründet.
ZVR 953201295

Mitglied werden

Wenn Sie Interesse an der Arbeit von Orgelland Carinthia bekommen haben und uns unterstützen wollen, dann folgen Sie hier einfach dem Link zum Mitgliedsformular

Für fördernde Mitglieder wird auf Wunsch eine Platzreservierung in unseren Konzerten vor-genommen. Bei Konzerten mit Eintritt beträgt die Ermäßigung 50%. Tonträger, die von OC produziert wurden, sind zum Sonderpreis erhältlich.Auf Kursbeiträge, Publikationen sowie alle anderen zusätzlichen Artikel werden großzügige Ermäßigungen angeboten.

Weiters steht OC jederzeit für Informationen zu allen Fragen die Orgel betreffend zur Verfügung.

Soziale Netzwerke

Newsletter

Unser Newsletter bietet Ihnen interessante und aktuelle Neugikeiten zum Orgelland Carinthia. Verpassen Sie nichts und melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Orgelland Carinthia

Offizielles Portal des Vereines Orgelland Carinthia
Copyright 2017

PLAYER