Jäger, Johann Martin

Orgelbauer

Orgelbauer in Klagenfurt (Kärnten). Lebensdaten unbekannt, nachweisbare Wirkungszeit 1732 - 1744. Seine erste bekannte Tätigkeit ist eine Reparatur des Positivs in der Klagenfurter Spitalkirche (1732). Am 22. September 1733 heiratete er Anna Maria Weixler, Tochter eines Klagenfurter Tischlers. 1735 bezeichnete er sich erstmals als "Landschaftlicher Orgelmacher". Eine Reparatur der Orgel in der Pfarrkirche Bruneck im Jahre 1744 ist der letzte Beleg für die orgelbauerische Tätigkeit Jägers. Sein Hauptwerk, die Orgel von Maria Saal, gehört zu den bedeutendsten Barockorgeln Kärntens.
Quelle: Alfred und Matthias Reichling, http://orgeln.musikland-tirol.at/ob/Jaeger-Joh-Martin.html

zum Verein

Der Verein Orgelland Carinthia wurde am 17.1.1998 gegründet.
ZVR 953201295

Mitglied werden

Wenn Sie Interesse an der Arbeit von Orgelland Carinthia bekommen haben und uns unterstützen wollen, dann folgen Sie hier einfach dem Link zum Mitgliedsformular

Für fördernde Mitglieder wird auf Wunsch eine Platzreservierung in unseren Konzerten vor-genommen. Bei Konzerten mit Eintritt beträgt die Ermäßigung 50%. Tonträger, die von OC produziert wurden, sind zum Sonderpreis erhältlich.Auf Kursbeiträge, Publikationen sowie alle anderen zusätzlichen Artikel werden großzügige Ermäßigungen angeboten.

Weiters steht OC jederzeit für Informationen zu allen Fragen die Orgel betreffend zur Verfügung.

Soziale Netzwerke

Newsletter

Unser Newsletter bietet Ihnen interessante und aktuelle Neugikeiten zum Orgelland Carinthia. Verpassen Sie nichts und melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Orgelland Carinthia

Offizielles Portal des Vereines Orgelland Carinthia
Copyright 2017

PLAYER